Studentische Arbeiten an der Fakultät für Elektrotechnik

Impressum

von Prof. Dr. Seitz angebotene studentische Arbeiten

Betreuer Titel Beschreibung Art
SETAdaptive und lernende SystemeAnhand exemplarischer Prozesse (z.B. einer Temperatur-Regelstrecke) sollen konventionelle adaptive und lernende Regelansätze implementiert und verglichen werden. Der Einsatz industrieller selbsteinstellender Regler, wie sie etwa im PLS Freelance angeboten werden, soll erprobt werden. In weiteren Arbeiten soll die Nutzung neuronaler Netze zur Szenenanalyse und Objekterkennung durch Bildverarbeitung untersucht werden. Studienarbeit (STA)
SETEngineering und Qualifizierung von Automatisierungssystemen (SPSen/PLSen)Am Institut für Automatisierungssysteme gibt es verschiedene Laboranlagen (Hochregallager, Aufzugsmodell, verfahrenstechnische Anlagen), die durch SPSen oder PLSe gesteuert werden. In diesem Umfeld werden Studien- und Abschlussarbeiten angeboten, die die Automatisierung an verschiedenen Stellen verbessern oder modernisieren sollen. Zur automatischen Qualifizierungsunterstützung von Automatisierungssystemen (AQUA) wurde ein Prüfstand entwickelt, dessen Funktionalität in zukünftigen Arbeiten für verschiedene Anwendungen erweitert werden soll. Studienarbeit (STA)
SETRobotik und BildverarbeitungAm Institut für Automatisierungssysteme gibt es zwei Roboterarme, die mit Hilfe von Kameras Objekte erkennen und greifen oder bearbeiten können. Außerdem gibt es einen mobilen Roboter, der ebenfalls mit Hilfe einer Kamera sich in seiner Umwelt orientieren soll, um z.B. Werkstücke von A nach B zu transportieren. An diesen Systeme werden Studien- und Abschlussarbeiten angeboten, durch die die Funktionen dieser Systeme verbessert und erweitert werden sollen. Außerdem soll in zukünftigen Arbeiten untersucht werden, wie mit Hilfe von Laborrobotern biotechnologische Prozesse effizient automatisiert werden können.Studienarbeit (STA)